Logo

Zündapp Bella

Pflege und Reparatur einer Bella


Meinen Roller habe ich 1976 gekauft. Damals sprach noch niemand von Oldtimern, viele waren froh, wenn sie die alten Fahrzeuge endlich los waren. Neue Ersatzteile gab es noch genug und auf Schrottplätzen gab es genug Nachschub. Deshalb konnte ich mich nach und nach mit genug Teilen versorgen und habe bis heute keine Probleme mit den Bella-spezifischen Teilen. Ein Scheunenfund 1988 hat mir zusätzlich geholfen, allerdings war das ein Unfallfahrzeug, bei dem das Schutzblech des Vorderrades und das Hauptblech nicht mehr zu gebrauchen waren.

1988 habe ich den Roller komplett auseinander genommen, alles lackiert und die Verschleißteile erneuert . Als Verschleißteile bezeichnet man im allgemeinen:


(Es kann sein, dass jetzt jemand sagt, dass Ritzel und Kettenrad ebenfalls dazu gehören. Leider muss ich dem widersprechen, ich fahre immer noch dasselbe Ritzel und dasselbe Kettenrad wie beim Kauf. Es zahlt sich aus, rechtzeitig die Kette zu wechseln und sie zu schmieren.)

Es gibt aber noch ein paar Sachen, die im Laufe langer Jahre leiden und verschleißen. Dazu gehört alles, was sich irgendwie bewegen lässt, ob das nun die Verschlüsse der Seitenklappen sind, die Lager des Ständers, die Buchsen der Schwingen usw. Ich will mal versuchen, hier die Aufarbeitung der Teile zu zeigen, soweit sie bei mir anfallen.

Das Zündschloss war das erste Teil, das eine Spezialbehandlung brauchte. Der Einsatz, der sich mit dem Schlüssel dreht und der den Lichtschalter betätigt, war aus Bakelit und zerbröselte kurz nach dem Kauf. Ich habe das Zündschloss auseinander gebaut und den Einsatz aus zäh-hartem Kunststoff nachgebaut. Hält bis heute. Der Teil des Schlosses, der die Zündung mit Strom versorgt, verschleißt auch, ist aber knifflig wieder zum Arbeiten zu bewegen. Dazu der passende Artikel.

Der Unterbrecherkontakt muss regelmäßig erneuert werden, meiner Erfahrung nach hält er gut 15 000 km. Wenn er gewechselt wird, ist die Einstellung des Zündzeitpunktes dran. Auch dafür gibt es eine Anleitung.

Die Gummiteile sind immer und überall nach so vielen Jahren fällig, weil entweder zu hart und spröde und rissig oder das Gegenteil - siehe "Gummiteile"

Was noch:

die Gewinde von Auspuff und Batteriekasten, das Schaltgestänge und ?

Feedback Mein Gästebuch nach oben