Logo

Eigene Homepage

Beispiel für ein Formular


"Wozu das denn???"

Na, zum Beipiel, damit der Leser Deiner Homepage Dir etwas schicken kann. Eine Anfrage, ob Dein Ferienhaus in der Woche xy noch frei ist oder eine Beschwerde, dass die Küche völlig versaut war oder natürlich ein Lob.

Probieren wir es einfach mal aus

Anrede
Vorname:
Nachname
Straße und Hausnummer
Postleitzahl
Wohnort
E-Mailadresse
Bitte schreiben

Gästebuch, Counter und Formmailer mit Spam-Schutz - Kostenlos und werbefrei auf www.onlex.de

Du kannst mir mit diesem Formular bereits eine Nachricht schicken. Sie gehen über einen "Formmailerdienst" an mich, Du brauchst also kein Mailprogramm. Der Dienst ist in diesem Fall http://www.onlex.de und er ist kostenlos. Die eingegeben Daten gehen an "onlex.de" und der schickt sie mir dann per Mail.

Und wie geht das???

Ein Formular beginnt mit dem Auszeichnungswort form und endet wie üblich mit /form. Dazwischen stehen Anweisungen, die Eingaben entgegen nehmen, am Schluss dann die "Eingabe" submit. Ungefähr so:

<form method="post" action="http://www.onlex.de/\ _formmailer.php4?\ username=DeinName"\ enctype="application/x-www-\ form-urlencoded"> Nachname:<INPUT type="text"\ name="nachname" size="50"\ maxlength="70" alt="nachname"> Wohnort:<INPUT type="text"\ name="wohnort" size="50"\ maxlength="70" alt="Wohnort"> ... Bitte schreiben:<textarea \ type="text" name="user-input"\ cols="50" rows="5"></textarea> ... <INPUT type="reset" size="30"> <INPUT style="margin-left:2em;"\ type="submit" size="30"> </form>
Vorab: der \-Schrägstrich signalisiert, alles hintereinander zu schreiben

Die erste Zeile bestimmt das Formular und auf welche Weise es weitergegeben wird und wohin. In diesem Fall geht es an onlex.de, der mir die Daten via Mail schickt.

Danach fügt man die gewünschten Felder für die einzelnen Abfragen ein. "size" bestimmt die Länge des Eingabefeldes, "maxlength" bestimmt die mögliche Zeichenzahl, der "name", z.B. "vorname" oder "wohnort" wird mir mit übermittelt und steht vor den eingegeben Daten.

Die "textarea" ergibt eine Schreibfläche, deren Größe ich mit "cols" und "rows" bestimmen kann. Falls der Text länger wird, fügt der Browser automatisch Scrollbalken an.

Am Schluss stehen zwei Klickflächen fürs Löschen und Senden der Daten. Die macht der Browser selbst.

Wenn Du auch ein Formular nutzen möchtest, dann musst Du Dir den Quelltext dieser Seite anschauen, ich gehe auf die Details nicht näher ein. Und keine Angst, es ist nicht schwer. Bei Onlex z.B. gibt es auch eine ausführliche Anleitung.

Bei diesem Anbieter findest Du auch Gästebücher und Counter (siehe hier unter). Das ist nichts komplexes, Du musst nur an der richtigen Stelle in deiner Homepage einen Schnipsel HTML-Code einfügen. Onlex gibt diesen Code vor und Du brauchst ihn nur mit Kopieren/Einfügen in die Seite einfügen. Schau mal in die Fußzeile dieser Seiten ...


Diese Seite wurde mal aufgerufen

Zurück zur Seite 15 <------> Weiter zur Kartenseite

Feedback Mein Gästebuch nach oben