Logo

Eigene Homepage

Logo und Titel


"Texte hab ich, Fotos auch, jetzt kann's losgehen!

Nein, immer noch nicht. Wir widmen uns erstmal dem Logo und dem Titel. Es gibt undendlich viele Varianten, hier ein Beispiel für eine Titelzeile:

Gas Motorradfreunde

Und jetzt zeige ich, wie das geht:

Gasbild roh

Hier ist das ursprüngliche Bild, allerdings schon verkleinert, denn mit orginalen 3000x4000 Pixel würde es nicht auf diese Seite passen. Zur Info, damit Du Dir vorstellen kannst, wie groß welche Pixelzahl auf Deinem Bildschirm wirkt: diese Bild ist 300x400Pixel groß. Wie Du siehst, habe ich diese Plakette nicht genau von vorn aufgenommen, sondern leicht schräg, was ein wenig mehr Arbeit macht. Pech!

Ich lade das Bild in das Bildbearbeitungsprogramm (in meinem Fall Gimp), wähle das Auswahlwerkzeug und markiere - so gut es geht - die unrunde Form. "Kopieren" und "Einfügen als neues Bild", jetzt einen Alphakanal hinzufügen (sonst gibt es keine Transparenz und ich kann nichts löschen) und mit dem Gasbild fertigRadiergummi die Form freilegen. Die Transparenz zeigt sich durch das Erscheinen eines grau karierten Hintergrundes, der eben anzeigen soll: hier ist nichts. Bei der Anzeige im Webrowser wird hier nur der Hintergrund zu sehen sein. Danach habe ich das Werkzeug "Perspektive" angeklickt und damit die Form so gut es geht "rund" gemacht. Jetzt noch die "Leinwand" auf den Bildinhalt verkleinern und dann das Bild auf 100x100 Pixel verkleinern. Damit ist das Logo fertig. Es muss jetzt zwingend im Dateiformat png oder gif abgespeichert werde, weil nur mit diesen Formaten auch die Tranparenz gespeichert wird.

Ebenen einer Animation


Damit sich das Logo dreht, habe ich es im Ebenen-Dialog 17-mal kopiert, so dass ich 18 Ebenen hatte. Dort habe ich die 1.Ebene so gelassen, die zweite Ebene um 20 Grad gedreht, die dritte Ebene um 40 Grad gedreht usw. Bei Gimp ist bei 180 Grad Schluss, dann musst Du mit Minus-Werten weitermachen. (Wie es in anderen Programmen ist, darfst Du selbst herausfinden.) Ich erhalte so ein volle Kreis­drehung in 20-Grad-Schritten. Das Ganze speichere ich ab - wieder zwingend - im Format gif als Animation. Das Programm sagt selbstständig Bescheid und bietet das Abspeichern als Animation an und dort findest Du auch einen Dialog, in dem Du die Geschwindig­keit der Drehung einstellen kannst und dort gibt es eine Checkbox für "Unendliche Scheife", die angekreuzt sein muss, sonst dreht sich das Logo nur einmal.

Gimp-Logo Ein Bildbearbeitungs­programm wie Gimp ist notwendig für jemanden, der ein Homepage-Projekt aufziehen will. Du findest es hier für Windows: Chip.de. Rechts siehst Du das Logo von Gimp und es hat auch einen Namen: Wilber.

Das Programm kostet nichts, es entstammt der Opensource-Gemeinde und funktioniert erstklassig. Es ist sauber programmiert, lässt sich deshalb ohne Probleme installieren und löschen, ist Viren- und Werbefrei und braucht keine Administratorrechte für den Betrieb. Es gibt auch eine Version für den USB-Stick zum Ausprobieren.


Zurück zur Seite 2 <------> Weiter zur Seite 4

Feedback Mein Gästebuch nach oben