Südost-Deutschland - Tag 22

Die Reisen von Karin + Hartmut

Reise nach Suedost-Deutschland September 2017

Tag 22

Weiter geht es in Richtung polnischer Grenze. Durch's Gebirge nach Löbau, wo wir einkaufen. Hier steht am östlichen Ortsrand auf dem Löbauer Berg der König-Friedrich-August-Turm, den wir besichtigen und auf dem wir die Aussicht genießen auf die Altstadt und die Plattenbauten.

Ortsschild Gebirge

Aus Wikipedia: "Der König-Friedrich-August-Turm auf dem Löbauer Berg im sächsischen Löbau, benannt nach Friedrich August dem Zweiten, ist der einzige noch erhaltene gusseiserne Aussichtsturm in Europa und wahrscheinlich der älteste gusseiserne Turm überhaupt. Er wurde 1854 aus Gusseisen errichtet, weist eine Höhe von 28 Metern und einen Durchmesser von vier Metern auf, hat eine achteckige Form und enthält drei außenliegende Galerien in 12, 18 und 24 Meter Höhe. Die innenliegende Wendeltreppe hat 120 Stufen. Auf der Aussichtsplattform befindet man sich insgesamt in einer Höhe von 28 Metern. Vom Turm aus kann man bis zum Zittauer Gebirge und über weite Teile der Landschaft der Oberlausitz blicken. Der nach dem sächsischen König Friedrich August II. benannte Turm steht mittlerweile als technisches Denkmal unter Denkmalschutz und ist ein beliebtes, weithin bekanntes Ausflugsziel. "

König-Friedrich-August-Turm 1
König-Friedrich-August-Turm 2
König-Friedrich-August-Turm 3
König-Friedrich-August-Turm 4
König-Friedrich-August-Turm 5
König-Friedrich-August-Turm 6
König-Friedrich-August-Turm 7

Unser morgiges Ziel ist deutsch-polnische Stadt Görlitz an der Neiße. Dort gibt es keinen Campingplatz, es soll nur einen Wohnmobilstellplatz mitten im Ort geben. Wir suchen uns den nächstgelegenen schönen Platz aus: an der Talsperre Quitzdorf der Campingplatz Nordoststrand. Bei der Fahrt dorthin entdecken wir eine nette Gaststätte und wir nehmen Reißaus (auf).

Gasthaus zur lustigen Pfanne 1
Gasthaus zur lustigen Pfanne 2
Ortsschild Reißaus
Campingplatz Quitzdorfer Talsperre

Der Platz liegt zum größten Teil im Wald am Wasser und sehr viel Hütten gehören Dauercampern. Das Zentrum der Einrichtung bildet ein "Dorf" von Ferienhäuschen. Für uns Wohnmobilisten gibt es eine offene Fläche mit Strand, an der wir die Autos wie auch immer hinstellen können. Außer uns ist niemand hier und deswegen laufen hier auch keine Hunde herum. Der Kater findet das supergeil!

Unser Stellplatz
Campingplatz Nordoststrand an der Quitzdorfer Talsperre
Lagerfeuer
Bernstein mit Boot
Abendstimmung

Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei