Die Reisen von Karin + Hartmut

Eine Reise nach Bornholm und Usedom mit einem Wohnmobil und einem Kater

Stein mit Aufschrift Sellin

Tag 27: Ruhetag in Sellin

Dieser Tag war nicht geplant: der Platz hier gefiel uns so gut, dass wir beschlossen haben, einfach mal einen ganz ruhigen Tag zu verbringen.

Aber nicht ohne eine Spaziergang halb um Sellin "umzu". Hier einige Bilder.

Sellin-Campinghafen
Der "Hafen" des Campingplatzes

Sellin-Ortsende
Das Ende des Dorfes direkt vor dem Schilfgürtel des Schmollensees

Sellin-Ortshafen
Der "Dorfhafen" in diesem Schilfgürtel

Sellin-Spielplatz
Der Spielplatz

Das altertümliche Karussell hat mich beeindruckt. Es läuft immer noch spielfrei und so leicht, dass es nach einem leichten Anstupser mehr als 2 Minuten nachlief. Auch das Gewicht eines Erwachsenen hat das Ding nicht beeindruckt. Das war noch Qualität!

Sellin-Ortsmitte
Die Dorfmitte

Sellin-Infotafeln
Die Infotafeln. Im Vergleich zu Usedom tobt hier der Bär

Sellin-Seeweg
Der Weg am Schmollensee direkt am Schilfgürtel

Sellin-Waldbank
Ruheplatz am Scheideweg

Sellin-Waldweg
Der Waldweg zurück, links waren gestern Nacht die Wildschweine

Sellin-Hofladenschild

Und diesen Hofladen haben wir besucht. Dort hat Karin eine Knacker gegessen und war so begeistert, dass wir gleich noch 4 Stück mitgenommen haben für heute Abend. Lecker! Außerdem gab es in dem Laden Sanddorn-Meerrettich. Beides kenne ich einzeln, jetzt weiß ich auch, wie beides zusammen schmeckt: muss nicht sein ...

Morgen besuchen wir Polen.


Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei