Die Reise in die Schweiz

Die Reisen von Karin + Hartmut

Die Reise in die Schweiz und Norditalien Frühjahr 2018 mit Kater

Tag 27

Und wieder: volle Sonne und warm, kaum Wind. Der Platznachbar macht erstmal Feuer und wir geben Gas. Ab über den Malojapass und das Engadin entlang nach Österreich.

Straße zum Malojapass
Straße zum Malojapass hoch

Aus Wikipedia: "Der Malojapass ist ein 1812 m ü. M. hoch gelegener Schweizer Alpenpass, der innerhalb des Kantons Graubünden das Bergell mit dem Engadin verbindet und die Albula- von den Bernina-Alpen trennt. Er liegt auf der Wasserscheide zwischen Donau und Po, die wenig nordwestlich beim Pass Lunghin von der Europäischen Hauptwasserscheide (Rhein) abzweigt. ... Schon in früher Vergangenheit hatte der Malojapass eine grosse Bedeutung für den Verkehr, dies hat bis heute nicht nachgelassen. Das Besondere an diesem Alpenpass ist, dass er auf seiner Nordseite sehr flach ist, nach Süden hingegen aber steil und abrupt ins Bergell abfällt. Vom italienischen Chiavenna nach Maloja steigt der Passweg auf 32 km um 1482 m an. Auf den nächsten 49 km nach Nordosten bis Zernez beträgt der Höhenunterschied dagegen nur 343 m. - Zum Artikel

dito
Blick von oben ins Bergell

Aus Wikipedia: "Das Engadin (rätoromanisch Engiadina, Nagiadegna und Gidegna, italienisch Engadina, abgeleitet vom rätorom. Namen des Flusses Inn: En) ist ein Hochtal im schweizerischen Kanton Graubünden. Es ist eines der höchstgelegenen bewohnten Täler Europas und mehr als 80 km lang. Es bildet die obere Talstufe des Inns ... - Zum Artikel

See mit Rindvieh
Auf der Engadiner Seite gibt es eine Reihe großer Seen
Bernstein kuckt
Kuck mal, hast Du das gesehen?
Noch ein See
Eigentlich wollten wir genau das campen
Dorfkirche
Reisen zu Fuß

Sankt Moritz sieht von der Straße immer noch mondän aus, aber auch altmodisch. Die alten Gebaude aus der Kaiserzeit (darf man das in der Schweiz sagen?) brauchen dringend etwas neuen Pepp. aber dafür ist wohl kein Geld mehr da.

Casino St. Moritz
Casino St. Moritz
Normale Häuser
Reisen mit dem Rad in St. Moritz
Stadtzentrum
Ortszentrum St. Moritz
Waldhaus am See
Waldhasu am See
Am Inn
Immer weiter am Inn entlang

Wir kommen durch Zerenz durch und der Ort sieht so interessant aus, dass wir uns innerhalb von Millisekunden zu einer Ortsbesichtigung entschließen.

Zerenz schmuckes Haus
Schmuck: Engadina Antic
Dorfbrunnen
Dorfbrunnen
schmucker Eingang
schmuckes Tor
Kindergartenschild
Bikerparkplatz
Ortszentrum Zerenz
Schloss Zernez
Schloss Chaste Planta Wildenberg
Eingang Schlossgarten
Eingang Schlossgarten
Nationalparkhaus
Ein Traum in Beton: das Nationalparkhaus Zerenz

Das gleiche passiert nochmal kurz vor Scuol, dort stehen einige ehrwürdige Gebäude an der Straße, die unsere Neugier wecken. Alles aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg und hier lief damals Geld rum. Es handelt sich nach unseren Recherchen um Tarasp-Bad.

Kurhotel Tarasp
Hotel Scuol-Palace
Hoteleingang
Hier wird restauriert?
Nebengebäude
Nairs Zentrum für Gegenwartskunst
Nairs Zentrum für Gegenwartskunst
dito nah
in den Arkaden
Es ist bewohnt
Fontana Carola
Fontana Carola
Büvetta Tarasp
Trinkhalle Büvetta Tarasp
Infotafel zur Büvetta
Die Trinkhalle wird von einem Hangrutsch bedroht: Betreten strengstens verboten!
Büvetta näher
Da gehe ich doch sofort mal hin ...
Büvetta innen
Büvetta Fensterfront
Büvetta Zaun
Büvetta Bauschaden
Büvetta Fachwerkanbau
Dies Nebengebäude wird wohl als erstes dran glauben

Danach ist es nicht mehr weit zu unserem heutigen Nachtlager Sur En Camping bei eben Sur En. Hier hat am Wochenende ein Bildhauer-Symposium stattgefunden und der Platz ist voller Menschen. Und voller Kunst! Aber die meisten sind im Aufbruch begriffen und als alle weg sind, gibt es reichlich Platz und Ruhe. Ganz hinten am Wald finden wir eine Stellfläche, die uns und den Kater zufriedenstellt. Genau nebenan beginnt der Kletterwald.

Campingplatz Sur En Camping
Campingplatz Sur En Camping
Brücke zum Campingplatz
Brücke zum Campingplatz - Siehst Du die Kunst?
Kunst an der Brücke
Hier!
Kunstwerk daneben
Daneben noch mehr
Kunstwerk detail
Fundsache Dachzelt
Fundsache: es gibt noch Dachzelte ...

18 Uhr: die Künstler sind weg, der Kletterwald hat Feierabend und Fußball beginnt. Alle sitzen vor dem Fernseher, niemand macht ein Lagerfeuer, keiner grillt. Göttliche Ruhe!

Stellplatz Sur En Camping
Unser Stellplatz auf dem Campingplatz Sur En

Strecke: 98 km


Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei