Österreich und Tschechien

Die Reisen von Karin + Hartmut

Reise nach Österreich und Tschechien 2019 natürlich mit Kater

Tag 22

Wir fahren heute nach Friesach. Aus Wikipedia: "Friesach ist eine Stadtgemeinde mit 4924 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019) im Norden Kärntens. Sie ist die älteste Stadt Kärntens und für ihre heute noch gut erhaltenen mittelalterlichen Bauwerke, wie die Stadtbefestigung samt wasserführendem Stadtgraben, bekannt. "

Friesach Ortseinfahrt

Es gibt hier eine Burgbaustelle. Aus Wikipedia: "Erlebnis Burgbau Friesach ist ein Burgbauprojekt auf dem Gebiet der österreichischen Stadtgemeinde Friesach (Kärnten). Das Projekt versteht sich als Labor für „Experimentalgeschichte“. Dabei wird nach den Ansätzen der Experimentellen Archäologie gearbeitet, wobei ausschließlich mittelalterliche Bautechniken zum Einsatz kommen. Der Baubetrieb läuft seit 2009."

Wir waren ja während unserer Frankreich-Reise auch auf der Burgbaustelle Guedelon und haben dort von dieser Baustelle gehört und heute wollen wir sie uns ansehen. Allerdings kann man den Bauplatz nur im Rahmen einer Führung ansehen und es werden um diese Jahreszeit Führungen um 11 und um 15 Uhr angeboten. 11 ist zu früh und für die 15 Uhr-Führung müssen wir noch Zeit "totschlagen". Friesach hat viel Interessantes zu bieten und deswegen sehen wir uns die Stadt an. Ich klettere zur Burg Petersberg hoch und umrunde die Ruine Rothturm.

Friesach Hauptplatz
Friesach Hauptplatz
Unser Womo vor altem Haus
Ich kann ja nicht leiden, wenn Leute ihre fetten Autos vor die schönsten Häuser stellen!
Altes Stadttor
Friesach hat noch seine Stadtmauer und deswegen auch Stadttore
Gang zur Burg Petersberg
Gang zur Burg Petersberg
Burg Petersberg
Gang zur Burg Petersberg
Burg Petersberg - Eingang
Gang zur Burg Petersberg
Burghof

Von hier hat man einen guten Blick auf die ganze Stadt und noch mehr Ruinen:

Friesach von oben
Friesach von oben
Kirchenruine Virgilenberg
Kirchenruine Virgilenberg
Ruine Rothturm 1
Ruine Rothturm von oben
Ruine Rothturm 2
Ruine Rothturm nah

Inzwischen ist es Zeit, die Burgbaustelle anzusteuern:

Friesach Burgbau 1
Hier werden die Handwerker der Burg kurz vorgestellt
Friesach Burgbau 2
Das ist sie! Die Burg, mit der die Energie aus den Kindern genommen wird, damit sie bei den Führungen brav sind ...
Friesach Burgbau 3
Haupteingang zum Baubereich.
Friesach Burgbau 17
Der Burgname und das Wappen
Friesach Burgbau 8
Friesach Burgbau 16
Alle Steine einzeln von Hand behauen
Friesach Burgbau 4
Schmiede
Friesach Burgbau 5
Zimmermann
Friesach Burgbau 6
Holznägel ohne Ende für die Holzbauten
Friesach Burgbau 7
Balkenherstellung
Friesach Burgbau 9
Da entsteht die Burg
Friesach Burgbau 10
Das wichtigste und deshalb erstes Bauwerk: der Bergfried
Friesach Burgbau 11
Zunftzeichen der Maurer
Friesach Burgbau 13
Handbetriebene Kräne
Friesach Burgbau 12
Die Kalkbrennerei
Friesach Burgbau 14
Wasserleitung
Friesach Burgbau 15
Holzlager mit "Aufpassern"

Wir sind am Ende mit der Führung, es hat angefangen zu regnen und wir steuern den nächsten Campingplatz an: Camping am Mühlensee.

Der Campingplatz am Mühlensee auf der Karte
Sehr weit sind wir nicht gekommen
Unser Stellplatz am See
Unser Stellplatz

Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei