Österreich und Tschechien

Die Reisen von Karin + Hartmut

Reise nach Österreich und Tschechien 2019 natürlich mit Kater

Tag 29

Podersdorf am Neusiedlersee? Kein schöner Übernachtungsplatz! Um diese Jahreszeit hängen die Felder voller Weintrauben. Gleichzeitig wimmelt es hier von Staren. Deshalb haben die Bauern Knallapparate in die Felder gestellt, die so tun, als würden sie auf Vögel schießen. Von überall her knallt es in unregelmäßigen Abständen. Bernstein ist völlig verunsichert. Er geht nicht vom Auto weg. Geht zum ersten Mal auf dieser Reise in seine Klokiste, sogar zum pinkeln.

Weinfelder am Neusiedler See 1
Weinfelder am Neusiedler See 2

Weniger nervig für ihn: der Flughafen von Wien ist nur 30 Kilometer entfernt. Deswegen findet über unseren Köpfen ein reger Flugverkehr statt und das von ausgewachsenen Passagiermaschinen, die gern auch Warteschleifen fliegen. Das nervt uns! Immerhin kann man hier ohne große Mühe schöne Flugzeugbilder schießen ...

Flugzeugbild 1
Flugzeugbild 2
Flugzeugbild 3

Das dürfte für alle Plätze am See gelten - ich weiß nicht, was die Menschen zu zehntausenden hier her treibt. Wieviel es in der Saison sein dürften, können wir leicht anhand der Stellflächen auf Camping- und Parkplätzen ablesen.

Podersdorf Camping-Stellfläche
Podersdorf Parkfläche

Wir fahren jetzt weiter: Wien erobern! Eine Stunde später am Campingplatz Neue Donau:

Campingplatz Neue Donau in Wien 1
Campingplatz Neue Donau in Wien 2

Hat sich was mit Wien! Ich habe nicht danach geforscht, bis wann dieser Platz geöffnet ist, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass er überhaupt saisonabhängig auf hat. Wo doch jetzt auch in Wien Oktoberfest ist. Karin hat morgens noch Bedenken geäußert, dass der Campingplatz voll ist deswegen.

Die beiden anderen Plätze in Wien kann man wegen der Lage an den Hauptverkehrsstraßen ziemlich vergessen. Und mit Kater erst recht ...

Wir fahren weiter wieder nach Westen in die Gutensteiner Alpen, der nordöstliche Teil der Alpen. Dort finden wir einen abgeschiedenen Platz in Kleinzell und können uns als Einsiedler fühlen. Oder besser als Dreisiedler, weil wir auf dem Campingplatz die einzigen sind. Bernstein ist sofort so weit weg im Wald hinter dem Wagen, dass ich schon etwas besorgt werde. Unnötigerweise ...

Kleinzell auf der Landkarte
Hier sind wir heute
Auf dem Campingplatz Kleinzell 1
Auf dem Campingplatz Kleinzell 2
Auf dem Campingplatz Kleinzell 4
Auf dem Campingplatz Kleinzell 5
Auf dieser Bank nimmt nicht mal Bernstein noch Platz
Auf dem Campingplatz Kleinzell 3
Wir sitzen lieber hier

Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei