Österreich und Tschechien

Die Reisen von Karin + Hartmut

Reise nach Österreich und Tschechien 2019 natürlich mit Kater

Tag 38

Es hat heute nacht heftig geregnet. Das war es dann auch und wir können trocken unseren zweiten Stadtrundgang machen. Vorher reiche ich aber nach, wo wir genau sind:

Wir sind heute Nacht in Prag
Unser Stellplatz
Unser Stellplatz in Prag auf der Kaiserwiese
Wir stehen in Prag auf der Insel Kaiserwiese
Wir stehen in Prag auf einer Insel

Vom Nordende der Insel fährt dir Fähre jeweils das rechte und das linke Ufer an. Gestern sind wir rechts ausgestiegen und sind in der Altstadt herumgelaufen, heute steigen wir links aus und laufen zu den gelben Punkten - den Sehenswürdigkeiten. Das sind:

  • der Aussichtsturm auf dem Laurenziberg
  • der Regierungssitz, die Prager Burg
  • das Viertel drum herum, der Hradschin
  • und die Karlsbrücke

Aus Wikipedia: "Der Petřín (deutsch Laurenziberg) ist ein 327 m n.m. hoher Hügel im westlichen Zentrum der tschechischen Hauptstadt Prag. Er liegt am linken Ufer der Moldau. ... Der fast vollständig bewaldete Hügel stellt eines der bevorzugten Naherholungsgebiete der Bevölkerung von Prag dar. Auf diesem befinden sich zahlreiche historische Gebäude und Sehenswürdigkeiten. Bereits im Mittelalter wurde hier die kleine St.-Laurentius-Kirche errichtet, die im 18. Jahrhundert im Barockstil umgestaltet wurde. Unter der Regierung Karls IV. entstand die Hungermauer, eine gotische Schanzmauer. Anlässlich der Jubiläumsausstellung im Jahr 1891 kamen eine Standseilbahn und ein historisches Spiegellabyrinth hinzu. Beide sind noch in Betrieb bzw. können besichtigt werden. Auch der Petřín-Aussichtsturm (Treppen mit 60 Meter Höhenunterschied) wurde aus gleichem Grund errichtet. Er ist ein verkleinerter Nachbau des Pariser Eiffelturms und gilt als ein von Weitem sichtbares Wahrzeichen der Stadt. Dieser Turm ermöglicht einen umfassenden Ausblick auf Prag und die weitere Umgebung."

Auch Wikipedia: "Die Prager Burg (tschechisch: Pražský hrad) bildet das größte geschlossene Burgareal der Welt und liegt auf dem Hradschin in der tschechischen Hauptstadt Prag. Die Burg wurde im 9. Jahrhundert gegründet und hat seither ihr Aussehen stark verändert: Generationen von Baumeistern verschiedener Baustile waren daran beteiligt, die einzelnen Etappen der Geschichte hinterließen ihre Spuren. Sie war Sitz der böhmischen Herzöge und Könige, zweier Kaiser des Heiligen römischen Reichs sowie des tschechoslowakischen Staatspräsidenten. Heute ist sie die Residenz des Präsidenten der Tschechischen Republik."

Und zum Hradschin: "Hradčany (deutsch: der Hradschin; Bedeutung auf Deutsch: Burgstadt oder Ort bei der Burg) ist eine Katastralgemeinde der tschechischen Hauptstadt Prag. Die westlich der Prager Burg gelegene Burgstadt war bis 1784 eine der vier Prager Städte. ... Im Deutschen hat sich im Unterschied zum Tschechischen missverständlich eingebürgert, unter „Hradschin“ den Burgberg oder indirekt auch die Prager Burg zu verstehen. Matthäus Merian führt die originale Bedeutung an: „…auff der anderen Seiten ist aber ein Hügel oder Berglein, auf welchem das Städtlein Hradezan/Hraczinum, oder wie mans insgemein nennet, Hratschin liget, welches Theils auch die Obere Stadt Prag heissen, so ihrem Burgermeister und Rath, auch eigenses Stadt-Buch hat.“"

Bleibt noch die Karlsbrücke: "Die Karlsbrücke (tschechisch Karlův most) ist eine im 14. Jahrhundert errichtete, historisch bedeutsame Brücke über die Moldau in Prag, die die Altstadt mit der Kleinseite verbindet. Sie ist die älteste erhaltene Brücke über den Fluss Moldau und eine der ältesten Steinbrücken Europas. Die Brücke erhielt ihren heutigen Namen erst im Jahr 1870, sie gilt als Wahrzeichen der Stadt und gehört zu den Nationalen Kulturdenkmälern. Über die Brücke führte der Krönungsweg der böhmischen Könige."

Die Bilder jetzt in der Reihenfolge der Aufnahmezeit:

Rundgang in Prag 42
Wir laufen von der Fähre zur Straßenbahn
Rundgang in Prag 1
Die Fährfahrkarte gilt auch für die Straßenbahn, also sind wir damit schon mal 2 km gefahren
Rundgang in Prag 2
Die Standseilbahn auf den Laurenziberg ist geschlossen
Rundgang in Prag 3
Da liegt ein Baum auf den Gleisen
Rundgang in Prag 4
Bleibt also nur die Treppe und steile Wege. Karin kämpft!
Rundgang in Prag 5
Das ist der Aussichtsturm, Karin fährt Lift, ich steige 299 Stufen
Rundgang in Prag 6
Die Altstadt am Rathaus
Rundgang in Prag 7
Die Karlsbrücke
Rundgang in Prag 8
Die Stadtmauer, an ihr lang gehen wir jetzt gleich in den Hradschin runter
Rundgang in Prag 9
Rundgang in Prag 10
Die Moldau
Rundgang in Prag 11
Rundgang in Prag 12
Das Stadttor zur Burgstadt
Rundgang in Prag 14
Rundgang in Prag 39
Rundgang in Prag 40
Rundgang in Prag 41
Rundgang in Prag 13
Hier stehen viel Paläste
Rundgang in Prag 15
Rundgang in Prag 38
Einer davon ist Kunstmuseum
Rundgang in Prag 16
Das ist die Prager Burg
Rundgang in Prag 18
Halb Asien wird hier durchgeschleust
Rundgang in Prag 17
Und weil dies der Regierungssitz ist, stehen Wachsoldaten davor
Rundgang in Prag 19
Rundgang in Prag 20
Von dort geht es abwärts in die Unterstadt zur Moldau
Rundgang in Prag 21
Skuriles
Rundgang in Prag 22
Die Kirche St.Nikolaus - hier wird Eintritt genommen!
Rundgang in Prag 23
Rundgang in Prag 24
Rundgang in Prag 25
Jeden Tag ein Museumsbesuch und wir wären nächstes Jahr noch hier
Rundgang in Prag 26
Das westliche Tor der Karlsbrücke
Rundgang in Prag 27
Rundgang in Prag 45
Ein Museum nur für uns. Aber leider arbeiten wir nicht mehr in dem Metier ...
Rundgang in Prag 28
Rundgang in Prag 29
Rundgang in Prag 30
Rundgang in Prag 31
Rundgang in Prag 32
Keine Ahnung, warum!
Rundgang in Prag 33
Aber alle müssen diese Figuren berühren
Rundgang in Prag 34
Rundgang in Prag 35
Rundgang in Prag 36
Das östliche Tor der Brücke
Rundgang in Prag 37
Die Tauben werden Touristen irgendwo hingesetzt, die machen dann Fotos und anschließend wird die Hand aufgehalten. Funktioniert!
Rundgang in Prag 43
Noch ein ungewöhnliches Museum
Rundgang in Prag 44
Wem die normale Stadt nicht reicht, kann im Untergrund weiterlaufen

Mir reicht's! Nach 12 Kilometern zu Fuß bin ich froh, wieder im Wohnmobil zu sein. Und ich habe nicht mal mehr Lust, mit dem Kater spazieren zu gehen. Aber der kann das schon allein ...


Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei