Reise in die Bretagne

Die Reisen von Karin + Hartmut

Reise in die Bretagne Frühjahr 2019 mit Kater

Tag 9

Es geht weiter: wir wollen endlich ans Meer. Unser Ziel ist heute Boulogne-sur-Mer. Dort gibt es das größte Meerwasseraquarium Europas. Angeblich! Wir werden sehen. Es gibt in Boulogne zwei Campingplätze, die beide nur 4 Kilometer vom Zentrum entfernt sind, so können wir theoretisch mit dem Rad fahren. Theoretisch! Auch das werden wir sehen. Zuerst aber geht es mit dem Womo dorthin, wobei wir die Autobahn erstmal vermeiden, denn erstens sind es nur 100 Kilometer bis dorthin und zweitens haben wir Zeit.

Die Landschaft ändert sich, wir sind jetzt ganz raus aus den Ardennen. Und die Straßen sind schlagartig in besserem Zustand - ich kann wieder 80 fahren. Natürlich nur außerhalb der Ortschaften ...

Straßenbild 1
Straßenbild 2

Und so erreichen wir schon mittags unseren Zielort und nach einem kleinen Einkauf von Brot den Campingplatz Camping le Phare. Es ist 13:30 und wir müssen bis 15 Uhr warten: Mittagspause!

Karte Boulogne
Hier liegt Boulogne
Boulogne totale

Aus Wikipedia: "Boulogne-sur-Mer (ndl. Bonen oder Beunen) ist eine französische Gemeinde mit 41.669 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. ... Die nordfranzösische Hafenstadt liegt an der Côte d’Opale an der Stelle, an der der Fluss Liane in den Ärmelkanal mündet. ... Ab dem 4. Jahrhundert war die gesamte Stadt im Römischen Reich allein als Bononia bekannt. Sie diente als Haupthafen für die Classis Britannica und als Verbindung zwischen Britannien und dem Festland. Julius Caesar und Claudius nutzten die Stadt als Basis für die römische Invasion Britanniens. Nach Boulogne führten auch mehrere Römerstrassen, unter anderem eine Verbindung über Bavay nach Köln, die heute Via Belgica genannt wird."

Campingplatz Boulogne 1
Der Campingplatz: wir fahren ganz nach hinten oben
Campingplatz Boulogne 2
Unser Stellplatz. In diesem Bild ist ein Kater versteckt ...
Campingplatz Boulogne 3
Blick von oben auf den Hafen und den Vorort Outreau

Und wir machen heute nichts außer einem Spaziergang am Wasser entlang ins Zentrum von Outreau.

Bilder vom Strand
Einzig richtige Haltung zum fotografieren hier: es ist stürmisch!
Bilder vom Strand
Hafenmole-Ende
Bilder vom Strand
In diesem Bild ist ein Hartmut versteckt
Bilder vom Strand
Da ist er
Bilder vom Strand
Die Mauer ist gewaltig
Bilder vom Strand
???
Bilder vom Strand
Zufahrt zum Strand
Bilder vom Strand
Dieser Ortsteil war mal ein Fort, deswegen die hohen Mauern
Bilder vom Strand
Karin läuft am Flutsaum entlang
Bilder vom Strand
Leider ist ihr Strandspielzeug zu groß

Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei