Reise rund Jütland

Die Reisen von Karin + Hartmut

Die Reise rund Jütland Frühjahr 2019 mit Kater

Tag 10

Das Wetter ist wie am Wohnmobil festgewachsen: blauer Himmel, Sonnenschein, morgens etwas kühl, aber schnell wärmer werdend.

Wir fahren zu unserem ersten Ziel - zum Miniseum bei Kjatberg, 10 Kilometer östlich von Hobro. Das soll nach meiner Information ein Museum für Puppenstuben sein. Mehr können wir nicht herausbekommen, denn:

Miniseum 1
Mittwoch, Donnerstag und Samstag. Heute ist Sonntag ...
Miniseum 2
Immerhin wissen wir jetzt, wie es von außen aussieht
Miniseum 3
Miniseum 4
Auch ein Blick durch die Glasscheibe ergibt nicht mehr Information

Wir fahren unverrichteter Dinge weiter nach Hobro, wo wir ins Gasmuseum gehen. Der Mitarbeiter dort freut sich, dass endlich mal Besucher kommen und erzählt uns lang und breit alles. Wir kommen kaum dazu, uns die Ausstellung anzusehen. Und als wir damit durch sind, ist es schon wieder 4 Uhr nachmittags.

Das Gasmuseum residiert in einem ehemaligen Gaswerk und beschäftigt sich mit allem, was die Entwicklung des Gasgebrauchs angeht, insbesondere im Haushalt. Deshalb gibt es auch eine extra Ausstellung mit alten Haushaltsgegenständen und -Geräten, die nichts mit Gas zu tun haben.

Hobro Gasmuseum 1
Hobro Gasmuseum 2
Hobro Gasmuseum 3
Hobro Gasmuseum 4
Hobro Gasmuseum 5
Hobro Gasmuseum 6
Hobro Gasmuseum 7
Hobro Gasmuseum 8
Hobro Gasmuseum 9
Ein großer Gaszähler
Hobro Gasmuseum 10
Ein paar Ausstellungsstücke zeigen bei Erdarbeiten getroffene Gasleitungen
Hobro Gasmuseum 11
Camping und Küche mit Gas
Hobro Gasmuseum 12
Es gibt ganz viele "Einheitsflaschen", d.h. niemand blickt wirklich durch ...
Hobro Gasmuseum 13
Hobro Gasmuseum 14
Hobro Gasmuseum 15
Hobro Gasmuseum 16
Hobro Gasmuseum 17
Hobro Gasmuseum 18
Die Haushaltgeräte ohne Gas, nur zum Amusement der Besucher
Hobro Gasmuseum 19
Hobro Gasmuseum 20
Für meine Familie: was haben wir denn da? Ein Piccolo ...

Zum Thema Sicherheit und die Entwicklung von immer sichereren Gasanlagen gibt es leider keine Ausstellungsstücke. Und zum Thema "Gasflaschen/-tanks und Europa auch nicht. So richtig gefällt mir dies Museum nicht. Es macht auf mich eher den Eindruck von "Sammelsurium" ...

Nebenan befindet sich das Hobro Miniby. Aber das fällt doch etwas ab gegenüber dem, was wir schon gesehen haben. Die Steine und Ziegel sind die gleichen, wie die in Kolding, aber die Gebäude sind im Maßstab größer. Daher stimmt die Relation "Ziegel zu Hausgröße" nicht.

Hobro Miniby 1
Hobro Miniby 2
Hobro Miniby 3

Es ist Zeit: wir müssen zu einem Campingplatz. Aber es ist auch früh genug, dass wir noch 50 Kilometer weiter nach Aalborg fahren können. Dort beziehen wir den Platz Aalborg-Camping unweit der Altstadt direkt am Limfjord und können dann morgen mit dem Rad die Stadtbesichtigung machen.

Aalborg Camping 1
Direkt hinter Karin ist der Limfjord
Aalborg Camping 2
Wir sind 2 von 6 Menschen auf dem Platz

Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei