Mitteldeutschland

Die Reisen von Karin + Hartmut

Reise am Ende der Corona-Sperre nach Mitteldeutschland

Tag 17

Ein wunderschöner Morgen! Unsere Terrasse steht der Sonne zugewandt und wir frühstücken draußen. Bernstein hat am Hang hinter dem Wagen kein Glück und sucht sein Frühstück auf der Terrassenseite:

Bernstein
Bernstein
Wo sind sie denn?
Bernstein
Hat nicht geklappt
Bernstein
Wir gehen spazieren
Bernstein
Hat geklappt
Bernstein
Später: der Wagen ist fertig, aber wo ist der Kater?

Wir fahren zurück nach Hause, bevor die Ferienmeute die Straßen und Campingplätze dichtmacht. Und weil wir Zeit haben, fahre ich über's Land. Man sieht dabei viel mehr. Zum Beispiel:

Fundbild
?

Zu Hause kehrt mit dem Ausräumen des Wohnmobils wieder die Routine ein:

Wäsche

Und zum Abschluss noch ein Zitat aus der Wikipedia:

Reisen: "... Im Mittelhochdeutschen hatte reis(e) die Bedeutungskomponente des Aufbruchs bereits verloren, bezeichnete nun aber auch eine spezielle Art der Reise: den Kriegszug, die Heeresfahrt. Dementsprechend hatte das von reis abgeleitete Verb reisen besonders die Bedeutung ‚ins Feld ziehen, einen Kriegszug unternehmen‘ und folglich auch ‚Beute machen, plündern, rauben‘."

Meine Beute - das Bügeleisen
Unsere 'Beute' ...

Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2020 by Hartmut Krummrei