Mal wieder Schweiz

Die Reisen von Karin + Hartmut

Reise in die Schweiz nach Bad Ragaz

Tag 6

Wir fahren weiter. Eigentlich haben wir 3 Nächte gebucht, aber das mit den 4 Hunden als Nachbarn geht nicht. Dafür hat die Angestellte in der Rezeption vollstes Verständnis und gibt Karin das Geld für eine Nacht zurück.

Bei der Planung der Reise hatte ich schon mit einkalkuliert, dass der Campingplatz in Bad Ragaz voll ist. Deshalb habe ich nach Ausweichquartieren gesucht. Einer von diesen "Übernachtungsplätzen" ist ein Parkplatz auf der Heidialp in den Bergen gegenüber von Bad Ragaz. Da fahren wir jetzt hin, um uns mal anzusehen, ob der Platz brauchbar ist. Ergebnis: super idyllisch und gut zu gebrauchen, aber sieh selbst ....

Parkplatz auf der Heidialp 1
Die eine Hälfte des Platzes, das Wohnmobil steht unter dem Baum
Parkplatz auf der Heidialp 2
Karin setzt sich auf diese Bank an ...
Parkplatz auf der Heidialp 3
... der zweiten Hälfte des Parkplatzes ....
Parkplatz auf der Heidialp 5
... und hört sich das Gebimmel der Schafe an ....
Parkplatz auf der Heidialp 6
... während Bernstein und ich die Gegend erkunden
Parkplatz auf der Heidialp 7
Parkplatz auf der Heidialp 4
Der Kater hat seine Forschungsarbeit beendet
Parkplatz auf der Heidialp 8
Aber leider ...

Weiter geht's. Zwei Kilometer weiter steht - wir sind im Heidiland - der Heidi-Brunnen, den wir uns natürlich ansehen müssen. Immerhin gehören wir zu einer der Generationen, die die Heidi-Geschichte noch ungestört lesen durfte. Heute wird ja gern gemotzt ob möglicher Vorurteile in dem Roman und ob man sowas Kindern noch erzählen darf.

Am Heidibrunnen 1
Am Heidibrunnen 2
Ist das Trinkwasser?
Am Heidibrunnen 3

Zwischenbemerkung zum Wasser dieser Brunnen: Wenn in der Schweiz Wasser fließt, dann ist das Trinkwasser in seiner besten Form! Das ist die erste Regel, die ich schon als Kind während der Urlaube in der Schweiz gelernt habe.

Es ist erst Mittag und der nächste Platz nur 40 Kilometer weiter. Wir beschließen, einen Abstecher zum Albula-Pass zu machen. Eine schöne Fahrt, aber als Fahrer eines größeren Fahrzeugs muss man schon sehr vorausschauend fahren, weil die Straße oft zu eng ist. Ich kann die Fahrt deshalb nicht richtig genießen, aber dafür war ich ja schon mit dem Motorroller hier und da gab es keine Platzprobleme.

Fahrt zum Albulapass 1
Fahrt zum Albulapass 2
Fahrt zum Albulapass 3
Fahrt zum Albulapass 4
Fahrt zum Albulapass 5

Oben auf dem Parkplatz steht die übliche Imbissbude und hier muss man etwas essen. Auch wir, aber mehr als eine Bratwurst mit Brot ist nicht drin, denn wir müssen ja noch den nächsten Campingplatz bezahlen können: eine Bratwurst mit Brot kostet 8 Franken, was ungefähr 7,60 Euro entspricht.

Am Albulapass 1
Am Albulapass 2
Am Albulapass 3
Am Albulapass 4
Was ist dies für eine Blume? Jeder fotografiert sie hier

Update: Sylvia hat uns verraten, dass dies der Kurzblatt-Enzian ist

Wir fahren wieder zurück bis kurz vor den Rhein und biegen in Bonaduz auf die Rheinschluchtstraße ab. Eine der abenteuerlichsten Strecken, die ich kenne. Hier muss man vor Kurven immer wieder mal hupen, damit der Gegenverkehr hört, dass jemand kommt. Die Postbusse hier haben deshalb spezielle Fanfaren mit der Postauto-Klangfolge und jeder weiß dann sofort, das jetzt ein Bus entgegen kommt und wartet brav an passenden Stellen.

Fahrt vom Albulapass nach Carrera 1
Der Vorder-Rhein
Fahrt vom Albulapass nach Carrera 2
Fahrt vom Albulapass nach Carrera 3

Und dann sind wir auf dem Campingplatz-Carrera. Er liegt abseits der Straße am Berghang. Das ist ziemlich selten in der Schweiz, den oft ist nur Platz zwischen Bundesstraße, Autobahn, Eisenbahnstrecke und einem Fluss ...

Im folgenden Kartenbild sind 4 Marker zu sehen:

  • gelb: Campingplatz Bad Ragaz
  • grün: der Parkplatz auf der Heidialp
  • lila: der Albulapass
  • rot: der Campingplatz Carrera
Karte der Gegend um Chur
Hier die Karte für den Tag
Camping Carrera aus der Luft
So sieht der Campingplatz Carrera aus
Unser Stellplatz
Rinder auf der Weide
Bimmelnde Viecher auf der Weide nebenan sind dem Kater gar nicht geheuer

In Sachen Corona: niemand hat das Wort Corona heute erwähnt, Masken haben wir heute nur in Bad Ragaz gesehen, an der Rezeption hier in Carrera liegen die Regeln aus.


Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei