Logo

Zündapp Bella

Die Hupe


Die Hupe funktioniert oft schlecht oder nicht. Reparatur ist einfach, wenn man weiß, wie es geht. Deshalb hier mal ein paar Bilder. Sie sagen mehr als die berühmten 1000 Worte.

Allerdings noch zwei Hinweise:

1.) Die elektrischen Kontakte außen sind "schwebend", d.h. keiner der Kontakte hat Verbindung mit dem Gehäuse. Wer im Innenleben der Hupe arbeitet, muss darauf achten, dass das so bleibt. Wer die Hupe ersetzen will, ebenfalls. Auf dem einen Anschluss bekommt die Hupe Saft vom Zündschloss, der andere geht zum Hupenschalter, wo er gegen Masse geschaltet wird (siehe Schaltplan). Es besteht die Gefahr, dass die Anschlussdrähte beim Anbau des Leichtmetallvorbaus mit dem Lenkkopf in Verbindung kommen. Beim einen Draht hupt es dauernd, beim anderen gibt es günstigstenfalls einen kleinen Kabelbrand ...

2. Die Hupe funktioniert nur im zusammen gebauten Zustand !!!

Tip: wer dem Kontakt auf dem Bild etwas Gutes tun möchte, der drückt ihn etwas auseinander (geht sehr schwer, Einstellschraube lockern) und zieht einen Streifen Sandpapier mal so rum und anders herum da durch.

Einstellung: die Einstellschraube so weit verdrehen, dass der Kontakt etwas schließt. So funktioniert die Hupe und im zusammengebauten Zustand dreht man mit der Schraube die Lautstärke auf die gewünschten Dezibel.

Warnung: dieser kleine Scheißer kann - richtig eingestellt - ernorm laut sein !

Die Hupe

Die Hupe innen

Das Innenleben der Hupe


Feedback Mein Gästebuch nach oben