Südost-Deutschland - Tag 23

Die Reisen von Karin + Hartmut

Reise nach Suedost-Deutschland September 2017

Tag 23

Das Wetter ist herrlich, aber es wird auch schnell heiß. Eigentlich wollen wir mit den Rädern um den Stauseefahren, aber wegen der Hitze verschieben wir das auf den späten Nachmittag. Statt dessen packen wir einen Teil unserer Schmutzwäsche in die hiesige Waschmaschine. Bei dem Wetter dürfte die schnell trocknen.

Campingplatz Nordoststrand 1
Campingplatz Nordoststrand 1
Campingplatz Nordoststrand 1
Campingplatz Nordoststrand 1

An dieser Stelle ein paar Bilder der ganzen Anlage: das ganze Gelände war zu DDR-Zeiten offensichtlich ein Ferienheim der FDJ (Freie Deutsche Jugend , eine sozialistische Jugendorganisation) und so sieht es auch aus. Die Duschen sind Gemeinschaftsduschen, obwohl das heutzutage auf Campingplätzen so nicht zulässig ist. Es gab auch größere Flachbauten für Betreuer, für Veranstaltungen und für Beschäftigung der Jugendlichen bei Regen. Heute liegt viel davon brach und vergammelt.

Campingplatz Nordoststrand 1
Jahresstellplätze
Campingplatz Nordoststrand 1
Ein Sanitärgebäude
Campingplatz Nordoststrand 1
Gemeinschaftsdusche
Campingplatz Nordoststrand 1
Alles alt und einfach
Campingplatz Nordoststrand 1
Alspahltdecke aus den 50er Jahren
Campingplatz Nordoststrand 1
Zufahrtsweg zu den Dauerplätzen und zum Strand (wo wir stehen)
Campingplatz Nordoststrand 1
Campingplatz Nordoststrand 1
Alte Baracken aus der FDJ-Zeit
Campingplatz Nordoststrand 1
Campingplatz Nordoststrand 1
Campingplatz Nordoststrand 1

Bei dieser Fotosafarie werde ich "erwischt" vom Betreiber und seiner Frau und die beiden rufen die Polizei an. Als die nach einer halben Stunde noch nicht da ist, gehe ich zum Wohnmobil und die beiden folgen mir, damit ich nicht flüchten kann. Dort sage ich Karin, was Sache ist und die kann das nicht glauben. Durch den folgenden Disput kriegen die beiden mit, dass ich für ein großes Medienunternehmen gearbeitet habe und mich mit den Rechten zum fotografieren auskenne: ich habe die Straße - den öffentlichen Bereich" - nicht verlassen und von dem aus darf ich alles knipsen. Außerdem mache ich denen klar, dass ich nur aus Freude an schönen Bildern fotografiere und niemanden diffamieren will. Das ist nämlich die Angst der Betreiber: dass ich mit meinen Fotos den Campingplatz schlecht mache. Dass womöglich eine Kontrolle auftaucht ...

Campingplatz Nordoststrand 1

Die Polizei taucht nicht auf (warum auch immer), die Radtour fällt ins Wasser und die Wäsche ist trocken. Der Kater findet es immer noch toll hier.

Campingplatz Nordoststrand 1
Campingplatz Nordoststrand 1
Es ist schon seit Tagen so heiß, dass die Blaualge zugeschlagen hat
Campingplatz Nordoststrand 1
Aber es wird wohl schlechteres Wetter geben
Campingplatz Nordoststrand 1

Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei