Reise in die Bretagne

Die Reisen von Karin + Hartmut

Reise in die Bretagne Frühjahr 2019 mit Kater

Tag 43

Es regnet nicht, aber der Himmel ist ziemlich bedeckt. Also schnell weg hier. Wir fahren mit dem Auto in "die Sümpfe" von Sankt Joachim.

Aus Wikipedia: "Saint-Joachim ist eine französische Gemeinde mit 3983 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire. ... Saint-Joachim liegt im Regionalen Naturpark Brière nördlich der Loire und etwa 10 Kilometer nördlich von Saint-Nazaire. Umgeben wird Saint-Joachim von den Nachbargemeinden La Chapelle-des-Marais im Norden, Sainte-Reine-de-Bretagne im Nordosten, Crossac im Osten, Saint-Malo-de-Guersac im Südosten, Trignac und Saint-Nazaire im Süden, Saint-André-des-Eaux und Guerande im Südwesten, Saint-Lyphard im Westen sowie Herbinac im Nordwesten.Auf Grund des sumpfigen Gebiets bilden die einzelnen Ortschaften der Gemeinde in der Moorlandschaft Inseln (z. B. Île de Fèdrun usw.)."

Die Inseln im Sumpf kann man per Fotoapparat nicht wirklich zeigen, deswegen zur Abwechslung mal ein Satellitenbild:

St. Joachim 1

Der Ort selbst (die oberste Insel) stellt sich so dar:

St. Joachim 1
St. Joachim 2
St. Joachim 3
St. Joachim 4
St. Joachim 5
St. Joachim 6
St. Joachim 7
St. Joachim 8

Dank der Wasserzüge zum Entwässern haben die Inseln auch Häfen:

St. Joachim Hafen 4
St. Joachim Hafen 1
St. Joachim Hafen 2
St. Joachim Hafen 3

Und so sieht es im Sumpf aus:

St. Joachim Sumpf 1
Hier kann man ahnen, dass sich eine Insel dort befindet
St. Joachim Sumpf 2
Das sind die Werftkräne von Saint Nazaire, so dicht ist das
St. Joachim Sumpf 3
St. Joachim Sumpf 4
St. Joachim Sumpf 5
St. Joachim Sumpf 6
St. Joachim Sumpf 7
Es fehlt eine wichtige Pflanze: Torfmoos
St. Joachim Sumpf 8
Gänsescheiße
St. Joachim Sumpf 9
Nach kurzem Suchen finden wir sie
St. Joachim Sumpf 11
Fischesser leben hier auch
St. Joachim Sumpf 12
Aber was machen die Walnuss-Schalen hier?
St. Joachim Sumpf 10
Es ist echt idyllisch hier, aber die Sonne fehlt heute

Ein dunkles Wolkengebilde droht mit Unwetter und wir fahren weiter. Der nächste Halt ist in Cholet, das ist die Partnerstadt von Oldenburg. Wir wollen doch mal sehen, was von Oldenburg in Cholet zu finden ist.

Aus Wikipedia: "Cholet ist eine französische Gemeinde mit 53.718 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. ... Städtepartnerschaften: Oldenburg in Niedersachsen (Deutschland), seit 1985."

Der Oldenburg-Platz in Cholet 1
Das ist das einzige, was ich finden konnte
Der Oldenburg-Platz in Cholet 2
Der Oldenburg-Platz
Der Oldenburg-Platz in Cholet 3

Wir fahren noch eine ganze Strecke weiter nach Saumur an der Loire, wo wir auf dem städtischen Campingplatz auf der Blumeninsel übernachten wollen.

Aus Wikipedia: "Saumur [soˈmyʀ] ist eine Stadt mit 27.125 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) an der unteren Loire im Westen von Frankreich im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. ... Bekanntestes historisches Bauwerk ist sicher das Schloss Saumur mit gotischem Kern (14./15. Jahrhundert) und Renaissance-Umbauten (16. Jahrhundert). ... Zu den Museen der Stadt gehören mit dem Musée des Blindés eines der größten Panzermuseen der Welt, ein Pferdemuseum sowie ein Champignonmuseum."

Mal sehen, was wir morgen mit den Infos machen. Hier mal die ersten Bilder:

Hier liegt Saumur in Frankreich
Hier liegt Saumur in Frankreich
Saumur Schloss
Dies ist das bekannteste Gebäude der Stadt: das Schloss
Unser Stellplatz in Saumur
Und unser Schloss - der Kater ist schon unterwegs

Morgen mehr, ich muss dem Kater nach, bevor der in der Stadt ist ...


Zum Anfang
Feedback? Dann schreib mir: spieluhr [ett] posteo [punkt] de
Copyright 2018 by Hartmut Krummrei